Äla-Nacht-Karten und Neuerungen

Wie jedes Jahr findet am Fastnachtssonntag (03.03.2019) das prinzliche Highlight der närrischen Tage, die Äla Nacht, in der Römerhalle statt. Auch in diesem Jahr wird es wieder Neuerungen geben. So wird neben der Stärkung des Ballcharakters, auch das grundsätzliche Raumkonzept verändert. Die neue Raumgestaltung beinhaltet eine Verlegung der Tanzfläche in den Saal, auf der sich alle Tanzbegeisterten erst zu Tanzmusik und später zu fetzigen Klängen der, von den Sitzung bekannten, „Mike Nail Band“ austoben können.
Auch das Foyer sowie das Restaurant wird in das neue Konzept mit einbezogen. Die feierlaunigen Besucher können sich hier über eine neue Sternenbar, sowie einer separaten Disko im Restaurant-Bereich freuen. Die Sternenbar zieht für einen Abend in einen abgetrennten Bereich im Foyer um! Letztere startet um 21.33 Uhr mit einem Warm-Up und wird um 22 Uhr richtig loslegen. Hierfür wird es vergünstigte Eintrittskarten geben, die ab 21.33 Uhr den Eintritt zur Partyzone ermöglichen. Der KVD möchte mit diesem Angebot auch den Jugendlichen ab 16 Jahren etwas bieten. Um sich das ein oder andere Erinnerungsbild mit nach Hause nehmen zu können, wird auch die bereits in den letzten Jahren sehr gut angenommene Fotobox wieder mit von der Partie sein. Das Programm der Hauptveranstaltung bietet neben den Tanzrunden wieder ein paar spannende Programmpunkte. So freuen wir uns auf den aus Funk und Fernsehen bekannten Künstler Andy Ost und auch wieder auf eine Guggemusik.
Der Kartenvorverkauf (Sitzplatzkarten 15€, Flanierkarten 12€, Partyzone 7€) für die Äla-Nacht 2019 startet am Samstag dem 26. Januar um 0:01 Uhr online über tickets.karnevalverein-dieburg.de .
Für Fastnachtsgruppen gibt es wieder die Möglichkeit, vergünstigte Flanierkarten zum Preis von 9 Euro bei Jürgen Stemmler zu bestellen. Hierzu ist eine formlose Bestellung per E-Mail mit Nennung des Gruppennamens an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!sowie die Überweisung des entsprechenden Gesamtbetrages auf nachfolgend genanntes Konto erforderlich. Konto: Karnevalverein Dieburg, IBAN   DE20 5085 2651 0032 0701 79, Verwendungszweck: Äla-Nacht-Karten „Gruppenname der Fastnachtsgruppe“.
Auch im Kaufhaus Enders wird zeitnah nach dem 26.01. wieder die Möglichkeit zum Kartenerwerb (Flanierkarten und Partyzonenkarten) geboten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok