Jahresmotto 2020 gefunden

Bericht zur Klausurtagung des Karnevalverein Dieburg

In seiner Klausurtagung am 04.05.2019 hat der Vorstand des Karnevalverein Dieburg im verschneiten Steigerts im Odenwald neben zahlreichen anderen Themen auch das neue Motto für die Kampagne 2019/2020 und den Terminkalender beschlossen.

Nach dem Rückblick auf die vergangene Saison, wurde daran erinnert, dass das Hessenfest am 17.8.19 und das allseits beliebte Oktoberfest am 28. September diesen Jahres stattfindet.

Die neue Kampagne wird dann am Montag, 11.11. um 19.11 Uhr wieder vor der Pfarrkirche eröffnet. Die Äla-Meile in der Füssgängerzone, die die Prinzengarde wieder mit drei Böllerschüssen aus der lauten Suss begrüßt, schließt sich in diesem Jahr am Samstag, 16.11 ab 19.33 Uhr an. Die Lokale auf den 333m der Äla-Meile, werden erneut für die musikalische Stimmung sorgen und das umherziehende närrische Volk, sowie natürlich das Prinzenpaar mit Gefolge begrüßen.

Der Sitzungsreigen im nächsten Jahr beginnt am Samstag, 18. Januar, mit der ersten von sieben Sitzungen. Weiter geht es am Samstag (25.01.). Die nächsten Sitzungen sind dann am Freitag (31.01.), Samstag (01.02), Freitag (07.02.), Samstag (08.02.) und die letzte am Samstag (15.02.). Die beiden Kindersitzungen gehen an den Sonntagen 2. und 9. Februar über die närrische Bühne. Der Kinderumzug folgt am Sonntag, 16. Februar, der Empfang des Prinzenpaares und die Äla-Nacht am Sonntag, 23. Februar.

Der große Fastnachtszug ist dann am Dienstag, 25. Februar, der mit dem Äla-Finale seinen Abschluss findet. Die Fastnachtsbeerdigung ist für Samstag, 29. Februar, 19.33 Uhr terminiert.

Das beschlossene Jahresmotto, welches sich sich gegen viele weitere kreative Vorschläge durchsetzen konnte, orientiert sich am Jahr 2020 und lautet:

„Auch im Jahre zwanzisch-zwanzisch, wann dess Äla kimmt dann danz isch!“ 

Einen breiten Raum in der Tagung nahm auch das am Samstag, 17. August 2019 ab 16.11 Uhr geplante Hessenfest im Zeughaus ein. Mit hessischer Musik und hessischen Köstlichkeiten, wie Handkäs, Kochkäs, Fleischwurst, sowie Dieburger Apfelwein und Dieburger Bier soll hiermit eine ansprechende Alternative für die „Nicht-Oktoberfestbesucher“ angeboten werden. Angedacht wird unter anderem ein Kuchenbuffet und Auftritte von Kindertanzgruppen. Desweiteren soll der Tag genutzt werden können das Zeughaus einmal von innen zu besichtigen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen u.a. die „Moretbuben“. Hierzu sollen auch die Ehrenmützenträger des Vereins und die politischen Verantwortungsträger der Stadt eingeladen werden. Terminlich beginnt bei diesem Hessenfest zusätzlich der Vorverkauf für das Oktoberfest.

Festgelegt wurde auch der Termin der Jahreshauptversammlung, für den Mittwoch, 11. September 19, bei der neben Neuwahlen auch die von einem Arbeitskreis neu erstellte Satzung des Karnevalvereins verabschiedet werden.

Zum Abschluss dieser arbeitsreichen Vorstandsklausur bedankte sich der Vorsitzende Günter Hüttig bei den Vorstandsmitgliedern für die äußerst konstruktive und erfolgreiche „Ganztagesvorstandssitzung“. Mit einem Umtrunk und nach einem gemeinsamen Abendessen wurde in zufriedener Stimmung der Heimweg nach Dieburg angetreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok