Mitglieder wählen neuen ersten Rechner

von

Pünktlich um 19:33 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Till Neumann die Mitgliederversammlung im Zeughaus des Karnevalvereins. Insgesamt 35 Teilnehmer erfuhren zunächst im Rückblick, was seit der letzten Versammlung im September 2021 passiert war. Erfreulicherweise konnte man noch in großer Truppe die Fastnachtseröffnung feiern, anschließend war es rum mit dem Veranstaltungen der Kampagne. Lediglich die Drehtage der Fastnachtssitzungen waren die Ausnahme, bis am Aschermittwoch "Hering to go" angeboten wurde. Über die zuletzt stattgefundene Skifreizeit und Maiwanderung haben wir hier berichtet.

Gute Nachrichten gab es von der Damengarde: Sechs neue Mariechen beginnen zur kommenden Kampagne ihre Tänzerinnenkarriere und sind schon fleißig am Trainieren. Nach dem anschließenden Finanzbericht war der wichtigste Tagesordnungspunkt erreicht. Der erste Rechner Frank Beilstein verlässt auf persönlichen Wunsch den Vorstand. Als Nachfolger schlug der gewählte Vorstand Matthias Spieß vor. Die Mitglieder stimmten mit einer Enthaltung und keiner Gegenstimme für den Vorschlag. Matthias Spieß verstärkt somit ab sofort den Vorstand und übernimmt die wichtigen Aufgaben der Buch- und Kontoführung.

Ausblickend stehen in den nächsten Wochen mehrere Termine auf dem Programm der Garde: Los geht es mit den Dieburger Stadtmeisterschaften im Boulé, bei denen eine Garde-Mannschaft gemeldet ist. Im Juni folgt dann das FastSommerNacht-Fest des KVD, bei dem die Garde für die Verköstigung der Gäste zuständig ist. Anfang Juli geht es für die Garde auf die Laufstrecke. Beim Dieburger Stadtlauf können die 4 km- und 10 km-Distanz in Angriff genommen werden. Interessenten melden sich bei Sebastian Jung an. Am letzten Juli-Tag lädt die Garde zum Frühschoppen und am 10. September findet ein "Tagesausflug ins Blaue" statt. Für beide Termine wird es in Kürze mehr Infos geben.

Zurück